» Aktuelle Informationen

Zum Jahreswechsel 2020/2021

Corona bestimmte das private und öffentliche Leben im Jahr 2020 und wird uns auch noch weit ins Jahr 2021 begleiten. Alle Hoffnung liegt in der Impfstrategie hier im Land. In Sachsen hinterlässt zum Jahresende die zweite Welle ein besonderes Maß an Einschränkungen. Gerade für Ältere im Wohnbereich, in den Altenheimen und Krankenhäusern ist die Situation durch den „Lockdown“ dramatisch. Die Corona-Krise trifft hier aktuell sowohl Patienten als auch die geriatrischen Strukturen in allen Bereichen. Das Fehlen wichtiger menschlichen Kontakte haben klare negative psychosoziale Folgen von Isolations- und Quarantänemaßnahmen. Die soziale Unterstützung muss insgesamt verbessert werden. Dies werden die Liberalen Senioren, die in den Seniorenbeiräten der Kommunen und im Freistaat delegiert sind, einfordern.
Durch die Kontaktbeschränkungen sind auch die Aktivitäten der Liberalen Senioren eingeschränkt. Wir telefonieren miteinander, tauschen per Email Meinungen, Aktuelles aus, organisieren virtuelle Meetings zu ausgewählten Themen und halten unsere Homepage aktuell. Ein Projekt, das wir schon terminierten, die „Senatorenrunde der Liberalen Senioren Sachsen“ und einer Exkursion in die Kasematten der Festung Dresden mussten wir auf die Zeit nach Corona verschieben. Aber wir haben uns mit einem Vorschlag, „Expertenrat zur Pandemiekrise“ in der Politik gemeldet, dieser wurde von unseren FDP-MdB`s, dem BV der LiS und dem FDP Bundesvorsitzende Christian Lindner wohlwollend aufgenommen. Auf dem Landesparteitag der FDP Sachsen Anfang Oktober brachten die Liberalen Senioren den „Code of Conduct“ ins Gespräch, ein Verhaltenskodex für ein liberales Miteinander.
Das Jahr 2021 wird uns mit den Herausforderungen der Corona-Bekämpfung, des Superwahlkampfes, wo die Karten der Parteilandschaften neu gemischt werden vordringlich beschäftigen. Wir glauben auch das die Verordnungspolitik durch die Exekutive zum Ende kommt und die Volksvertretungen Ihr ureigenes Interesse wieder wahrnimmt und die Staatsgewalt bewahrt. Es wird im kommenden Jahr viele Lösungen erforderlich sein, um die wirtschaftlichen Folgen der Pandemiekrise zu meistern. Es wird ein turbulentes Jahr werden, der auch den Bogen der Migrations-, der Klima-, der Zins- und Währungsfrage umfasst.
Beginnen wir mit Zuversicht und menschlichen Verstand  das neue Jahr 2021!
Eckart George
Landesvorsitzender der Liberalen Senioren Sachsen
Januar 2021
 

 

 

4.01.2021